Jeder ist anders - und für unsere Welt wichtig!

 

Das gilt für uns Menschen, aber auch für die Natur selbst. Kein Tierchen gleicht dem anderen und besitzt sogar  einen individuellen Charakter - so viel hat die Wissenschaft inzwischen schon heraus gefunden. Und das gilt selbst für Insekten, Würmer und andere Kleintierchen!

Wenn man in die Seele von Mutter Natur schauen könnte, würden wir Menschen vielleicht ihre Leichtigkeit und Freude erkennen, das Streben nach Verbindung - den ewigen Kreislauf von Geben und Nehmen. Daher sollten wir gemeinsam mit der Natur arbeiten und lernen zu verstehen, dass unsere Welt nur weiter bestehen kann, wenn es eine möglichst große biologische Artenvielfalt gibt.

Vor allem bei den Kleinstierchen ist dies sehr bedeutungsvoll.
Ohne sie könnten die Pflanzen nicht wachsen und keine Früchte hervorbringen; sie halten unsere Welt im Gleichgewicht.

 

Wenn Ihr auf den Block-Button der UN-Dekade klickt, könnt Ihr dort mehr über die Intensionen der Menschen nachlesen, die sich für die Natur engagieren. Auch Andrea Dejon ist dabei!

Ich bin ein Wiesenheld! - Willst Du auch einer sein?
Den Namen "Wiesenhelden" habe ich für die Minisuperhelden aus dem Wiesenreich erfunden.

Wenn Ihr monatlich über die neuesten Aktivitäten und Infos wie man der Natur helfen kann, informiert werden wollt, dann klickt doch auf Kontakt und schreibt:

Newsletter Dezember 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.7 KB
Newsletter November 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.4 KB

 Das Projekt Wiesenhelden,

wie Minisuperhelden Mutter Natur helfen, 

will uns Menschen spielerisch zeigen wie

unsere Welt funktioniert und wie wichtig eine

reichhaltige biologische Artenvielfalt ist

 

- ein praxisorientiertes Bildungsprogramm -

mit großer Wirkung für die Umweltpädagogik

innovativ und mit wissenschaftlichen

Hintergrund-Infos verpackt

 

Um diese Vielfalt zu erhalten, ist es von großer

Wichtigkeit so früh wie möglich die Kinder

an die Natur heran zu führen.

Es gilt den Drang in ihnen zu erwecken,

unserem Planeten und seinen Helfern

mehr Wertschätzung entgegen zu bringen!

 

Das Projekt beinhaltet kindgerechte zugeschnittene

Musik-Theater, Workshops, Vorträge und Event-Lesungen rund

um die kleinen Wiesenbewohner!

----------------------------------------

 Dazu gibt es noch

----------------------------------------

- Musikalischer Fantasiereise auf CD

 - Illustrationen, Bildern und Fotos Shirts & Co 

 

NEU-NEU-NEU

 

 - Musikvideos und Filmchen auf Youtube   <Theater-Kanal>

 

- Musik-Theaterstück "Wiesenhelden" - Teil 2

 

 

 

Die <Blog-Seite>  geht wieder ab 1. März 2018 weiter

 

Endlich ist es wieder 

soweit!!!

 

Die 2. Auflage ist da!

 

Das Naturkunde-Erlebnis-Buch

 

Auf 160 bunt illustrierten Seiten könnt Ihr mehr über die kleinen Helfer von Mutter Natur erfahren!

 

Das Buch könnt Ihr direkt bei der Autorin <bestellen>

pro Buch, inkl. Verpackung und Porto: 9,- Euro

 

unterstützt wurde die 2.Auflage vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Saarland mit einem Grußwort im Buch des Ministers Reinhold Jost

#Insekten #Insektensterben #Wissen #Umweltbewusstsein #Natur #verstehen

 

 

Vorwort vom Umweltminister des Saarlandes
Vorwort_Naturkundebuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.9 KB
Für Erwachsene hat Apollo von Falterich auch einen Blog
Für Erwachsene hat Apollo von Falterich auch einen Blog

Deine Hilfe ist wichtig!

Nur, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, haben wir die Chance etwas verändern zu können!

 

Ob Schüler, Lehrer, Eltern oder Erzieher

auch Firmen sind als

Multiplikatoren und Förderer unerlässlich!

 

<hier gibt es weitere Infos>

einfach auf den Text klicken

 

Wiesenhelden verleihen Flügel
Gemeinsam schaffen wir alles!

Und?- Macht Ihr auch mit?

Wollt Ihr ein Wiesenheld ehrenhalber sein?

Wir können viel von den kleinen Helfern der Natur lernen!
 
Für die Erhaltung der Artenvielfalt,
 ein besseres Umweltbewusstsein,
 & Miteinander der Kulturen:
- Jeder hat ein besonderes Talent in die Wiege gelegt bekommen.

- Jeder ist wichtig. Nur im Zusammenspiel aller kann das Leben funktionieren.

- Die richtigen Abgrenzungen im Helfen geben Sicherheit.

 Ausgrenzungen bringen dagegen alle in Gefahr.

Vier "rasende" Wiesenhelden-Reporter sind ab 1.Mai 2017 jeden Tag unterwegs und berichteten über wichtige Neuigkeiten aus dem Wiesenreich in ihrem Blog 

<hier klicken> 

 

zum Vorlesen für Menschenkinder ab 5 Jahren

oder selbst lesen - und die Natur verstehen lernen!

 

 

 

Wenn Ihr den Wiesenhelden-Reporter Balduin Rotschleif mal ganz persönlich kennen lernen wollt, dann schaut mal auf seiner Webseite vorbei!

 

www.balduin-der-regenwurm.de 

"Aus mir wird einmal ein toller Schwalbenschwanz-Schmetterling!"

 

 

Auf Wunsch kommen die kleinen Wiesenhelden auch zu Euch nach Hause... zum Beispiel an Eurem Geburtstag !

 

Als Theaterstück mit Bastelaktion

oder Naturerkundung

 

 

hier gibts weitere Infos:

 Andrea Dejon - mobiles Kreativ-Theater Saarpfalz

 

 

Ihr sucht nach einem individuellen,

ganz besonderen Geschenk? 

 

Dann schaut doch mal hier vorbei <hier klicken>

Die Wespendame Frederika Fressviel hat viel zu sagen
Hautnah die kleinen Minisuperhelden kennen lernen

Mensch & Natur besser verstehen

Auszug aus dem Buch
Der Wiesenheld-Reporter: Linus von Lieblich - ein Schmetterling aus dem Stamm der Bläuling erzählt...
Wiesenhelden Auszug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Andrea Dejon mit Marina Lauffein
Andrea Dejon mit Marina Lauffein

Ihr wollt mehr über die Natur wissen?

Dann kontaktiert mich einfach:

 

<Kontaktformular>

 

Ihr wollte Euch ins Gästebuch eintragen?  <hier klicken>

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________

"Oje, ohne die große, biologische Artenvielfalt geht mein Pflänzchen ein. Bitte helft mit damit es leben kann!"

Im September 2017 wurde meine

Wiesenhelden-Webseite auf Platz 1 gewählt!

Vielen Dank!

Aus allen Gewinnern vom Award 2017 können im Januar 2018 die Besten von 2017 gewählt werden. Wenn Ihr mitmachen wollt, klickt einfach auf den rotbraunen Button unten, dann werdet ihr zur Abstimmungsseite weiter geleitet!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!