Ganz schön mutig

Wird ganz schön warm heute... da werde ich mich gleich im Schatten in mein Schneckenhaus verkriechen und auf die Nacht warten...

 

Oh, was sehe ich denn da? 

Da landet gerade ein Wiesenheld neben mir und beginnt sich zu putzen. Und auch wenn er schwarz ist mit hellgelben Streife. Es ist keine Wespe... der Flügelhaltung und den Augen nach, müsste es eine Fliege sein. Nur welche? 

Auf jeden Fall sind ihre Flügel wunderschön, haben einen leichten Hauch von Farbe: Schwarz und orange...

 

 „Zu welchem Fliegenstamm gehörst Du denn?“ -

„Ich bin eine Waldschwebfliege, die tollen Blumen hier überall,

haben mich angelockt.“

 

„Von wo kommst du denn?“

„Och, von gar nicht so weit. Ich bin vor kurzem aus dem Nest

der Wespen dort oben gekommen.“

 

Ui, dann bist wohl gerade so von ihrem Speiseplan gehüpft?

Sozusagen in der letzen Sekunde bevor du zu Larvenfutter

geworden währst?!"

„Ach, wo denkst du hin! Ich war freiwillig dort!“

 

„Wie bitte? Aber die haben doch Insekten wie dich zum Fressen gern!"

„Nun, als Larve hab ich dort oben als Untermieter gewohnt. Ich hab mich von den Abfall ernährt, was dem Wespenstaat ganz gut gefällt, denn was weg ist, müssen die nicht entsorgen. Diesen Sommer waren übrigens auch etliche Wespen an Erschöpfung zusammen gebrochen; die entsorgen wir natürlich auch. - Und ganz unter uns gesagt: Meine Geschwister und ich haben so richtig schlemmen können!“

 

„Aber, was wenn sie euch als Fliege erwischt hätten?!“

„Als voll entwickeltes Insekt bin ich ein recht guter Flieger und somit auch nicht so leicht zu schnappen! Doch du musst mich jetzt entschuldigen. Ich hab Hunger und dieses weiße Blümchen hier duftet so was von lecker!"

 

"Du stehst wohl auf Weiß?"

"Könnte man sagen... irgendwie ziehen die mich magisch an.

Also bis dann!"

 

Ist schon interessant. Da denkt man so ne Wespe frisst alles, was in ihrem Nest ist und dann beschäftigen die sogar regelrechte Müll-Helden. Und solche Wiesenhelden sind auch sehr wichtig! 

Von denen gibt es bestimmt auch bei Euch Menschen. Und dass muss eine echte Arbeitserleichterung sein, wenn ein anderer den Dreck weg macht!

 

Aber auch bei Euch Menschen tun tierische Abfallentsorger ihren Dienst. Ein Hoch für diese fleißigen Insektenhelfer.

Hier ist ein Bericht darüber wie Insekten in New Yorks Straßen helfen: www.spiegel.de/wissenschaft/natur/insekten-beseitigen-muell-von-strassen-abfall-in-new-york-vernichtet-a-1006128.html

 

Bis Morgen Eure M.L.

Bei der Endabstimmung für 2017 im Januar 2018 wurde meine Wiesenhelden-Webseite 

auf Platz 1 gewählt! 

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!