O, du liebe Zitrone...

Also dieses heiße, trockene Wetter ist wirklich nichts für mich. Deshalb bin ich auch nicht oben im Wiesenreich unterwegs. Das wäre für einen Regenwurm wie mich auch lebensgefährlich!

Anders als Eure Haut darf meine nicht austrocknen. Denn ich erspüre nicht nur meine Umwelt damit, ich atme auch über die Haut. Sobald bei mir die Haut austrocknet, funktioniert meine Atmung nicht mehr und ich würde ersticken!

Bei hohen Temperaturen wie heute, krieche ich recht tief in die Erde hinein und verstecke mich in meiner Mini-Höhle. Von hier gibt es nichts groß zu berichten.

 

Aus diesem Grund gibt es heute nur zwei Rätselfragen aufgeben:

 

 

Was hat ein Regenwurm mit einer Spinne

und einer Raupe gemeinsam?

 

Ist gar nicht so leicht, was? Ein jeder von uns gehört einer anderen Gattung an. Ich gehöre zu den Würmern, die Raupe zu den Insekten und die Spinne natürlich zu den Spinnentierchen. Was sollen diese drei da nur gemeinsam haben?! - Nun, ich will es Euch verraten:

 

Wir haben alle Drüsen in unserem Körper, mit dem wir einen Kokon spinnen können! Spinnen und Raupen können Seidenfäden produzieren. Ein Wurm  allerdings baut seinen Kokon aus Schleimfäden! Diese Schleimfäden härten aus und bekommt dann eine pergamentartige Struktur. 

Eine Spinne wickelt ihre Beute in einen Kokon, die Raupe baut einen, um sich zu schützen oder zu verpuppen - je nach Art. Und wir Würmer bauen den Kokon um unser Ei herum, damit es gut geschützt ist - obwohl, einige Spinnenarten machen das auch...

 

Was hat ein Regenwurm-Kokon

mit einer Zitrone gemeinsam?

 

Na, meine Rätsel wird immer absurder, glaubt ihr?

Nicht im Geringsten!

Nun die Antwort lautet: Beide haben die Farbe und Form gemeinsam!

Nur ist der Kokon viel kleiner... nur so 2 bis 7 mm lang. Und die Farbe ist, genau genommen, meist hellgelb bis gelbbraun.

 

Wie viele Schichten liegen um ein Regenwurm-Kokon?

 

Nun, da ist einmal der Schleimkokon und dann machen wir zusätzlich noch eine Schicht mit Regenwurm-Kot drumherum. Auf diese Weise bleibt das Ei schön feucht und gut temperiert. Es gibt keine sicherere und bessere Verpackung!

 

So, das war's von mir. Ab Morgen ist die Alby. die Raupe, für Euch als Wiesenhelden-Reporter unterwegs! Bis dann Euer B.R.

 

Bei der Endabstimmung für 2017 im Januar 2018 wurde meine Wiesenhelden-Webseite 

auf Platz 1 gewählt! 

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!