Echte Multi-Talente

Fast wie kleine Minibäumchen ragen da die Blüten des Wasser-Knöterichs aus dem See - für ein Insekt sind das schon recht große Pflanzen...

Vor allem bei den Fliegern unter uns Wiesenhelden sind sie als Nahrungsquelle sehr beliebt.

Aber Moment, was sehe ich denn da? Da sind doch ein paar emsige Wassergleiter unterwegs - genauer gesagt nennt Ihr Menschen sie Wasserläufer.

 

"Du hast ja nur 4 Beinchen.... wo ist denn das dritte Paar?"

"Hier vorne.... etwas verkleinert,

damit ich meine Beute auf dem Wasser gut schnappen kann!"

 

"Wie heißt du und zu welcher Insektenfamilie gehörst du denn?" 

"Ich bin Manuel Weichfuß und gehöre zu den Wanzen!"

 

"Wanzen?! Wow, ich hab ja schon einige kennen gelernt,

aber ich wusste nicht, dass ihr auch auf dem Wasser zuhause seid."

"Ja, und einige von uns sind auch im Wasser unterwegs. Der Wasser-Skorpion zum Beispiel. Er ist ein guter Schwimmer und kann sogar direkt aus dem Wasser in die Luft starten und los fliegen. Wir Wasserläufer dagegen haben kaum noch richtige Flügel zum Fliegen. Dafür können wir recht schnell übers Wasser laufen!"

 

"Die Familie der Wanzen ist echt vielseitig, richtige Mulitalente der Elemente. Gehst du gerne schwimmen?"

"Nein! Wir müssen darauf achten, nicht naß zu werden, damit wir nicht zu schwer werden. Ansonsten würden wir im Wasser untergehen - egal, wie toll unsere Füßchen auch gestaltet sind, die uns übers Wasser tragen. Daher sind unsere Beine und unser Körper auch mit Härchen übersät, die alle das Wasser abweisen können. Und damit die Härchen immer gut funktionieren, putzen wir sie regelmäßig und überziehen sie mit einem speziellen Fett sein."

 

Wenn Ihr wissen wollt, wie die Wasserläufer es schaffen übers Wasser zu laufen: http://www.spektrum.de/frage/wie-koennen-wasserlaeufer-uebers-wasser-laufen/722777

Mit 81,71 Prozent wurde meine

Wiesenhelden-Webseite auf Platz 1 gewählt!

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!