Kühles Wetter macht träge

Regen ist ja eine Sache, wenn man als Wiesenhelden-Reporterin unter-wegs ist - da kann man sich ja immer noch auf höherem Gelände und unter einem dichten Blätterzelt fortbewegen, aber die Temperatur?!

Als Insekt liebe ich die wärmeren Temperaturen, dann strebt alles in mir nach Bewegung und Aktion. Und so geht es jedem Tierchen hier im Wiesenreich.

Die Lebensdauer eines Gliederfüsser ist davon abhängig wie hoch oder nieder die Temperatur ist. Je Wärmer, umso emsiger fliegen die Insekten herum, doch je kühler es ist, um so länger können wir allerdings leben!

 

Von daher ist heute im Wiesenreich nicht so viel los wie sonst. Die Flieger sind nur ab und zu unterwegs - meist Fliegen, die lassen sich selten von etwas abhalten. Zum Rumkrabbeln hab ich bei dem nassen Wetter wenig Lust und auch nicht so viel Kraft. Deshalb bin ich heute auch nicht weit gekommen.

Ich hab zwar dabei ein Spinnennetz gefunden, angefüllt mir herrlich großen glitzernden Regentropfen, aber keine Besitzerin dazu. Vermutlich ist die Spinne selbst auch das Fressen von einem anderen Tierchen geworden.

Denn bei uns im Wiesenreich sind Spinnen für ein Insekt zwar recht gefährlich, aber es gibt Arten, die sind so stark und wehrhaft, da hat selbst ein Achtbein keine Chance. Dazu zählen die Wespen, genauer die Wegwespen. Sie sind sehr stark und nehmen es sogar mit einer Spinne auf, die zehn Mal größer ist als sie selbst! Ja, Ihr habt richtig gelesen!

Eine recht kleine Wespe gegen eine große Spinne. Dennoch habt Ihr Menschen nichts von ihr zu befürchten. Denn sie jagt diese Tierchen nur, damit ihre Kinder in ihrem Gelege nach dem Schlüpfen was zu fressen haben.

 

Und sie ist eben als Jägerin auf Spinnen spezialisiert. Sie läuft mehr über der Erde herum, als sie fliegt – daher auch ihr Name. Aber, wenn sie fliegt, dann meist auch, um sich am Nektar der Blüten zu stärken. Somit ist sie wie alle Wespen ebenfalls eine wichtige Bestäuberin!!

Wenn Ihr mehr über die Wegwespen wissen wollt, dann schaut doch auf dieser Seite vorbei: www.luxus-insektenhotel.de/pages/wegwespe

Bei der Endabstimmung für 2017 im Januar 2018 wurde meine Wiesenhelden-Webseite 

auf Platz 1 gewählt! 

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!