Fühler oder keine Fühler?

Ach, so langsam ist das Wetter für einen Regenwurm wieder angenehmer. Wir mögen es ja kühl und feucht…

Ui, wen sehe ich denn da auf einem Blatt sitzen? Ein Weberknecht würde ich sagen. Schließlich hat er nur einen Körper mit 8 Beinen und keinen Bauch und Kopf… obwohl… was trägt er denn in dem Bereich, an dem sein Mund sitzt. Sind das etwas Fühler, Antennen, um die Welt zu erfühlen wie das Insekten und Gliederfüssler tun?!

Jetzt bin ich verwirrt, um was für ein Tierchen handelt es sich da nur!

 

„Doch, doch, ich gehöre schon zur Familie der Weberknechte.

Ich bin ein Gabelpalpen-Weberknecht und das sind keine Fühler

wie sie Insekten besitzen. Das sind Pedipalpen“

„Welche wie dich hab ich noch nie gesehen! Gibt es dich so selten?“

„Ja, hier in Deutschland bin ich im Grunde noch ein seltener Gast.

Denn ich stamme aus einem anderen Land.“

 

„Du bist ein Einwanderer?“

„Genau! Und Marokko war ursprünglich die Heimat meines Stammes.“

„Du bist aus Afrika? Das ist aber für einen, der keine Flügel hat, aber sehr weit!“

„Ja, übers Meer wäre es um einiges näher gewesen. So aber haben wir

en Umweg über die Iberische Halbinsel gemacht, um nach

Europa zu gelangen.“

„Und wieso all diese Mühe?“

„Wir wandern gern. Wir wollen die Welt sehen. Und wenn das Wetter stimmt und alles andere auch, dann probieren wir immer näher

zum Nordpol zu gelangen. Doch bis das möglich sein wird,

dürfte es wohl noch ein paar Jahrhunderte dauern.“

„Dein hinterer Körperteil

wirkt wie ein Gesicht.“

„Ach, du meinst das breite dunkle Band? Ja, das hat unserem Stamm auch den Spitznamen „Zorro“ eingebracht. Das ist bei den Menschen ein legendärer Romanheld. Ein Superheld, der Menschen geholfen hat, denen es nicht gut ging und die Bösen

                                                                      bestraft hat.“

„Macht ihr das auch?“

„Woher denn? Wir sind gewöhnliche Wiesenhelden. Wir jagen wie alle Weberknechte in der Nacht und am Tage wie jetzt, da dösen wir.“

„Kannst du diese Antennen eigentlich nutzen?“

„Ja, sie dienen mir im Grunde als Greifer, um die Beute zu fassen.“

„Dann sind sie im Grunde so etwas wie die Fühler bei den Gliederfüsslern.

Denn die können sie auch als Arme nutzen.“

„Ja, daran erkennt man auch, dass wir gemeinsame Vorfahren hatten, die einst vor Millionen von Jahren gelebt haben.“

 

Es gibt übrigens auch welche, bei denen der Streifen nicht quer, sondern senkrecht verläuft, die sind zum Beispiel die Variante „Irokese“.

Mit 81,71 Prozent wurde meine

Wiesenhelden-Webseite auf Platz 1 gewählt!

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!