Es begann alles vor 20 Jahren mit einem kleinen Regenwurm, den ich Balduin Rotschleif nannte. Es folgten die ersten Zeichnungen und Geschichten.... rund um das Thema Natur und Gefühle verstehen.


Dann kam eine Raupe dazu - mein Lieblingstierchen:

Ein Schwalbenschwanz-Schmetterling.

(Und wie ich später heraus fand, sind seine Raupen etwas ganz besonderes)

Wieder malte und schrieb ich eine Geschichte zum Thema: Anders sein - wenn sich Kriechtiere in Flieger "verwandeln".


Da ich diese kleine Welt der Insekten - der Kriech- und Krabbeltiere so interressant fand, entwickelte ich im Laufe der Zeit viele Theaterstücke dazu.

- Mit großen Figuren, die man berühren darf - ein interaktives Theater!

- Mit viel Musik

- Mit Antworten auf Fragen über die Natur

- großen Kostümen (Wiesenbewohner Menschengroß)

- Im Laufe der Jahre wurden es immer mehr Tierchen

 (Schnecken, Grashüpfer, Ameisen, Wespen, Bienen kamen dazu)


Die Zeichnungen sind recht naturgetreu gehalten, so dass man die Tierchen auch Draußen in der Natur entdecken kann.

Mit einem Unterschied: die Gesichter haben eine Manga-spielerische Identität


Neugierig, wie ich bin hab ich natürlich alles über das wie und warum erfahren wollen... vor allem, als ich gemerkt habe, dass die bereits ausgesuchten Tierchen, besondere Talente haben.


Nach vielen Recherchen und Eigenbeobachtungen war dann die Idee der Wiesenhelden geboren.  2011  im Anschluss ein entsprechendes Naturkundebüchlein: „Auf den Flügeln eines Schmetterlings“ - wenn Wiesenhelden als Reporter unterwegs sind und die speziellen Bewohner interviewen.
Insgesamt sind es mehr als 100 Wiesenbewohner – und jeder hat einen besonderen Namen bekommen. (Insekten, Spinnentiere, Weichtiere, Gliedertierchen)


Das gleiche gilt für die Kostüme, Marionetten und Handpuppen, die ich für spezielle Musik-Theaterstücke entworfen und gemacht habe.... und auch eine neue Art von Theater: mobiles Kreativ-Theater Saarpfalz.
Hinter der Bezeichnung Kreativ-Theater steht ein Programm für Kinder und Erwachsene. Hierin geht es um ein besonderes Figuren-Personen-Theater, bei dem mit viel Musik und durch unterschiedliche Mitmachaktionen spielerisch Lerninhalte vermittelt werden.
Als Kreativ-Theater besuche ich nun schon seit vielen Jahren Kindergärten, Schulen und kleinere Bühnen und präsentiere dort mein Stücke und einige der Wiesenhelden.








               


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Auch Pflanzen brauchen viel Liebe und Zuwendung!"

Mit 81,71 Prozent wurde meine

Wiesenhelden-Webseite auf Platz 1 gewählt!

Vielen Dank!

biologische Artenvielfalt im Wiesenreich

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!