Alle Wiesenhelden sind sehr wichtig für die Natur. Aus diesem Grunde findet Ihr hier einiger von Balduins wichtigsten Wiesenfreunden. Sie haben alle ganz besondere Talente. Wie unser Wurm auch.

Denn er sorgt nicht nur dafür, dass das Erdreich schön locker ist, sondern er hat die Fähigkeit sich schnell zu regenerieren, wenn er verletzt wird.

 

biologische Artenvielfalt

 

Balduin Rotschleif ist ganz ein besonderer Wiesenheld:

 

Der kleine Regenwurm Balduin liebt es sich durch die Erde zu fressen. Er gräbt seine Gänge zusammen mit seinen Freunden. Manchmal "kitzelt" er auch mal die Blumen an den Wurzeln, aber das gefällt ihnen gut – auf diese Weise können sie viel besser wachsen.

Ein Regenwurm muss auch sehr gut aufpassen, denn es gibt ne Menge Tierchen, die ihn zum Fressen gern haben. Schon einmal wäre Balduin beinah von einem Maulwurf gefressen worden, doch zum Glück hat der nur sein Schwanzende bekommen. Einige Tage war dann unser kleiner Kerl krank, doch da sein Körper die Fähigkeit hat ganz schnell gesund werden zu können, ist Balduin ein neues Schwanzende gewachsen.

Zwar krabbelt Balduin auch sehr gerne bei Sonne aus der Erde, aber dabei muss er aufpassen, dass er im feuchten Gras bleibt. Denn seine Haut ist sehr empfindlich und Sonnenschutzcreme gibt es für Regenwürmer leider nicht. Balduin mag Feuchtigkeit, doch zu viel nass ist ihm auch nicht genehm.

Baden – nein, dass gefällt ihm gar nicht, und schwimmen, schwimmen kann er überhaupt nicht. Aus dem Grund kommt er, wie alle Regenwürmer aus der Erde, sobald er ein leises vielstimmiges Klopfen hört. Die Regentropfen versickern im Erdreich und sammeln sich in den Wurmgängen. Balduin würde ertrinken, wenn er in der Erde bleibt.

Man kann ihn aber auch aus der Erde locken, wenn man einen Eimer umgekehrt auf den Boden stellt und mit den Fingern drauf trommelt – denn dann glaubt der kleine Kerl es beginnt gleich zu regnen.

 

Wir sind umgeben von kleinen Superhelden mit einzigartigen Fä-higkeiten. Die Rede ist von den Wiesenbewohnern: wie Bienchen, Regenwürmern und Käfern, die wir nur zu gerne übersehen.

Diese besonderen Wiesenhelden können sie in diesem Buch einmal ganz persönlich kennen lernen. Finden sie mehr über ihre Geheim-nisse und ihre Talente heraus, mit denen sie unserer Natur auf so vielfältige Art und Weise helfen.

Mehr als 100 Wiesenhelden finden Sie auf 159 Seiten. Etwa 200 große und kleine Illustrationen sind darin zu finden.

wieder erhältlich 2.Auflage, Herausgeber: Umweltministerium des Saarlandes*

weiter Infos einfach anfragen <E-mail>

 

Pro Buch inkl. Porto und Verpackung 9,- Euro

 

Geschrieben von Andrea Dejon für Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher geeignet und natürlich für alle die neugierig geblieben sind

und wissen wollen wie die Natur funktioniert.

 

Dazu ist ein Quizspiel in Arbeit

zum Spielen für Vereine und Schulen.

 

Es ist so konzipiert, dass es für alle Altersgruppen anpassbar ist

und immer weiter ergänzt / erweitert werden kann

und sogar die Kreativität wird bei diesem Spiel gefördert.

 

#Naturkundebuch #Auf #Flügeln #Schmetterlings

#Andrea Dejon #Wiesenhelden #Apollofalter #Nils #Falterich

  

 

 

 

 

 

"Wir Wiesenhelden stehen Euch Menschen wie ein guter Freund zur Seite. Also seid doch auch ein Wiesenheld ehrenhalber und lasst uns gemeinsam großes erreichen!"

Gute Freunde helfen sich gegenseitig!

 

Getreu nach dem Motto:

Was ich kenne, mit was ich mich identifizieren kann, das beachte und schütze ich – so, als wäre es ein guter Freund.

Wer gelernt hat,  besser mit sich selbst

und seinen Gefühlen umzugehen, geht

auch mit  aufmerksamerem Blick durch

unsere wunderschöne Welt!